🏠 SlimmeApparaten.com | Voel je thuis in je smart home. +31 6 26 03 65 96

ZACO A9s robotstofzuiger met laadstation met dweilfunctie, app en Alexa-bediening

Stel Laagste Prijs Melding In
×
Breng mij op de hoogte, wanneer de prijs daalt
Stel Notificatie voor Product in: ZACO A9sPro Robotstofzuiger met dweilfunctie, app & Alexa bediening, in kaart brengen, tot 2 uur stofzuigen of dweilen, voor harde vloeren & tapijt, huisdierenhaar, met oplaadstation, dark grey - €0,00

Beste deal op: amazon.nlamazon.nl
KOOP VOOR DE BESTE PRIJS
  • App & SmartHome bediening: smart mapping slaat tot 3 verdiepingen op, no-go zones, kamerherkenning, tapijtfunctie, spraakbediening via alexa, Google Home, OTA geschikt.
  • Actieve wisfunctie: het waterreservoir van 300 ml met pulserende wisplaat, beweegt de microvezeldoek actief…

Last updated on augustus 29, 2022 10:22 am
ZACO A9s robotstofzuiger met laadstation met dweilfunctie, app en Alexa-bediening
ZACO A9s robotstofzuiger met laadstation met dweilfunctie, app en Alexa-bediening

ZACO A9s robotstofzuiger met laadstation met dweilfunctie, app en Alexa-bediening Prijzen

Prijsgeschiedenis

Prijsgeschiedenis voor ZACO A9sPro Robotstofzuiger met dweilfunctie, app & Alexa bediening, in kaart brengen, tot 2 uur stofzuigen of dweilen, voor harde vloeren & tapijt, huisdierenhaar, met oplaadstation, dark grey
Laatste updates:
  • €329,99 - juni 15, 2022
  • €399,99 - mei 15, 2022
  • €384,27 - maart 13, 2022
Sinds: maart 13, 2022
  • Hoogste prijs: €399,99 - mei 15, 2022
  • Laagste prijs: €329,99 - juni 15, 2022

Beoordelingen (2)

2 recensies voor ZACO A9s robotstofzuiger met laadstation met dweilfunctie, app en Alexa-bediening

5.0 uit 5
2
0
0
0
0
Lees recensie
Toon alles Handigst Hoogste Beoordeling Laagste Beoordeling
  1. SKF

    Lange Zeit hielt ich Saugroboter für überflüssiges Luxus-Spielzeug. Irgendwann gab allerdings mein bisheriger Staubsager den Geist auf und dies bewog mich, meine Einstellung dazu nochmal zu überdenken. Rückblickend muss ich sagen, dass dieser kleine Saugroboter eine der sinnvollsten Anschaffungen war, die ich in den letzten Jahren tätigte. Da ich Hartböden habe (Parkett und Fliesen), entschied ich mich für einen Saugroboter mit Wischoption.================Einsatzfeld:Ich bewohne eine etwa 80qm große Wohnung, von der etwa 40qm vom Saugroboter gereinigt werden (Bad, Toilette und Arbeitszimmer reinige ich nach wie vor konventionell).================SaugleistungDiese Fläche schafft der Zaco A9sPro in ca. 30 Minuten. Manchmal lasse ich ihn auch zweimal hintereinander saugen, beim zweiten Sauggang ist aber dann zu sehen, dass beim ersten Sauggang das meiste an Staub wirklich schon eingefangen wurde. Das Staubfach ist zwar nicht üppig bemessen, reicht bei meinem Turnus (ca. 2 Durchgänge pro Woche) locker aus, um die komplette Fläche in einem Durchgang zu saugen. Hat man länger nicht gesaugt, empfiehlt sich, den Roboter zwischendurch in den Pause-Modus zu schalten und den Staubbehälter zu entleeren. Die Saugleistung sowie die Drehgeschwindigkeit der Eckbürsten lässt sich in der App übrigens einstellen. Man kann den Roboter also auch mit verminderter Saugleistung fahren lassen, was sich wiederum auf die Akkulaufzeit auswirkt. Während eines Sauggangs durch die Wohnung ist der Akku übrigens bei voller Saugleistung noch deutlich über 50%. Für durchschnittliche Wohnungen ist dieser also mehr als üppig bemessen.================WischfunktionDer Zaco A9sPro wird mit einem Behälter zum Nasswischen sowie zwei Mikrofasertüchern geliefert. Dieser Behälter wird anstelle des Staubfangbehälters in den Roboter eingesetzt und eines der Mikrofasertücher daran befestigt – somit befindet sich der Saugroboter im Wischmodus. Eine Reinigungsmittel-Füllung des Wischbehälters reicht meiner bisherigen Erfahrung nach locker für meine zu reinigende Fläche. Die Menge an Reinigungsmittel, die während des Putzvorgangs freigesetzt wird, lässt sich über die App einstellen. Alles in allem bin ich auch mit der Reinigungsleistung im Wischmodus sehr zufrieden, wobei deutlich dazu gesagt werden muss, dass man von solch einem Gerät keine Wunder erwarten darf. Gerade auf dem Fliesenboden der Küche hatte ich schon Flecke, die bei einem Reinigungsdurchgang scheinbar unverändert geblieben sind. Die Küche lasse ich deswegen hin und wieder bis zu dreimal hintereinander wischen (wobei ein Durchgang in diesem Raum nur wenige Minuten dauert). Spätestens nach dem dritten Durchgang sind dann auch hartnäckigere Flecken verschwunden.Der Roboter darf übrigens nicht mit eingesetztem Nasswischbehälter auf die Ladestation fahren. Ich habe allerdings noch nicht getestet, ob er sich von selbst sogar weigert dies zu tun, wenn man ihm den Befehl erteilt, sondern habe vor der Rückkehr zur Ladestation immer den Staubbehälter eingesetzt.================ZubehörDer Zaco A9sPro wird mit einigem an Zubehör geliefert. Neben Verbrauchsmaterialien wie Ersatzbürsten und Mikrofasertüchern liegt eine Fernbedienung bei, die ich bislang aber noch nicht im Einsatz hatte, da ich den A9sPro per App steuere. Auch praktisch ist eine invisible Wall, also eine unsichtbare Wand, die den Roboter hindert, eine bestimmte Grenze zu überfahren. Diese habe ich meist abgeschaltet in der Schublade liegen, nutze sie aber hin und wieder, um den Roboter in einem Raum “einzusperren”, wenn ich diesen in mehreren Durchgängen reinigen möchte (vor allem in der Wischfunktion).================AppDer Saugroboter wird über die Zaco Home App gesteuert. Dies ist der einzige kleine Schwachpunkt. Im täglichen Umgang komme ich zwar mit der App nun sehr gut zurecht, die Ersteinrichtung war jedoch eine echte Qual. Theoretisch ist auch die Ersteinrichtung kinderleicht und schnell erledigt, in der Praxis gab es in meinem Fall aber ein Problem bei der WLAN-Erkennung. Ja, es gibt andere Rezensionen, die darauf hinweisen, dass der Roboter nur das 2,4GHz WLAN nutzt und man bei Nutzung eines Dualband-Routers das 5GHz-WLAN abschalten soll, aber auch das brachte mich nicht ans Ziel. Auf meinem primär genutzten Handy funktionierte die Einrichtung des WLANs partout nicht. Glücklicherweise hatte ich noch ein Zweithandy hier herumliegen. Dies war zwar veraltet, aber die Zaco Home App ließ sich auch darauf installieren. Damit war die Einrichtung letzten Endes dann kein Problem und da alle Einstellungen Useraccount- und Gerätegebunden sind, kann ich im täglichen Einsatz mein Primärhandy nutzen. Bei meinem Primärgerät handelt es sich übrigens um ein Apple iPhone 6s mit iOS 14, das Sekundärhandy ist ein Apple iPhone 6plus mit iOS 12. In der Zwischenzeit wurde die Zaco-App jedoch geupdated und so kann es sein, dass eventuelle Fehler mittlerweile beseitigt sind.================FazitIch persönlich bin mit dem Roboter voll zufrieden. Theoretisch kann ich ihm per App auch von unterwegs aus Reinigungsbefehle geben und ihn in meiner Abwesenheit arbeiten lassen. In der Regel lasse ich ihn aber laufen, wenn ich daheim bin. Auch feste Reinigungspläne sind über die App einstellbar, diese nutze ich aber ebenfalls nicht. Alles in allem sollte man sich Gedanken machen, was man alles an Hindernissen auf dem Boden stehen hat. Mich persönlich hat dies aber auch dahingehend diszipliniert, dass ich insgesamt weniger Dinge auf dem Boden herumliegen oder stehen lasse. Meine Böden sind seit ich den A9sPro im Einsatz habe, insgesamt aber deutlich sauberer, da sie regelmäßiger gesaugt und gewischt werden. Aus meiner Sicht sehr empfehlenswert.

    Nuttig(0) Niet nuttig(0)U hebt al gestemd
  2. Amazon Kunde

    Sehr zuverlässig

    Nuttig(0) Niet nuttig(0)U hebt al gestemd

    Plaats een recensie

    Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

    Slimme Apparaten
    Logo